Verwandlungskünstler Schott Mirona®

Glas und Spiegel in einem

Die Doppelfunktion von Mirona® bietet völlig neue Dimensionen, vor allem im Innenarchitekturbereich.

Je nach Helligkeit im Hintergrund wechselt das Glas vom edlen Spiegel zur transparenten Scheibe.

Damit lassen sich beispielsweise Trennwände, Wandverkleidungen, Schaufenster oder Vitrinen individuell und nach Bedarf „öffnen“.

Der Raum hinter dem Spiegel wird erst sichtbar, sobald er beleuchtet wird.

Eine Besonderheit ist die Möglichkeit der Verwendung für Displays. Beim Einschalten verwandelt sich der Spiegel in einen Bildschirm.


 

Die Verbindung von Spiegelung und klarer Durchsicht gelingt durch den Einsatz des Sol-Gel-Tauchverfahrens. Das Glas wird dabei in unterschiedliche Metalloxidlösungen getaucht, die anschließend eingebrannt werden.

 

SCHOTT Mirona® ist in fünf Ausführungen mit unterschiedlichem Reflexionsgrad erhältlich. Somit findet sich für jeden Einsatzbereiche die optimale Lösung:

  • Mirona® Standard: Basismodell mit Reflexionsgrad von 34%
  • Mirona® Beamsplitter: für Teleprompter und Displays
  • Mirona® High Reflective: maximale Reflexion von 55%
  • Mirona® High Reflective Grey: stärkere Abdunklung des Hintergrunds durch Grauglas
  • Mirona® High Reflective One Side Coated: für den Einsatz von Verbundsicherheitsglas

 

Lassen Sie sich Beraten, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Mirona® Verwandlungsglas