Unsere Produktionsstätte in Wagrain aus der Vogelperspektive

Die Produktionsstätte von Glas Gasperlmair in Wagrain wurde 1976 für die Herstellung von Isolierglas eröffnet.

Seither wurde die Glasproduktion kontinuierlich um neue Produkte (VSG, ESG, etc.) erweitert und laufend neue Produktions-, Verlade- und Versandhallen errichtet.

Täglich werden hier mehr als 300 Tonnen Glas für die verschiedensten Anwendungen und Einsatzbereiche verarbeitet.

Der umfangreiche Maschinenpark erfordert Platz. In den vielen Hallen befinden sich derzeit beispielsweise 5 Isolierglaslinien, 6 ESG-Öfen, mehrere Heat-Soak-Test-Öfen, 3 VSG-Autoklaven, 6 WSL Wasserstrahlschneider, 3 Kantensäumstationen, 9 verschiedene Schleifmaschinen und 5 Zuschneidetische, eine Email-, Siebdruck- und Digitaldruckanlage und die Biegeanlage für die Fertigung von gebogenem Sicherheitsglas, sowie 15 werkseigene LKW Hängerzüge.

Nicht zuletzt braucht auch das Glaslager mit mehr als 5.000 Tonnen Lagerkapazität Platz.

Durch den kontinuierlichen Ausbau des Standorts, den professionellen Aufbau des Maschinenparks und die ständige Modernisierung der Anlagen überzeugt Glas Gasperlmair als flexibler und hochwertiger Glasverarbeitungsbetrieb mit einer umfangreichen Produktpalette.

Zurzeit sind am Firmenstandort Wagrain 72.946 m2 Fläche verbaut und in den Hallen mehr als 400 bestens qualifizierte Mitarbeiter unermüdlich im Einsatz.

Vorschaubild Unsere Produktionsstätte in Wagrain aus der Vogelperspektive