"Glasbautechnik ist richtig spannend, das können Mädchen genauso gut lernen wie Jungs!“

Sandra P. macht bei Glas Gasperlmair eine Lehre zur Glasbautechnikerin. Im Interview erzählt sie von ihrem Arbeitsalltag und erklärt, warum die Ausbildung auch für Mädchen bestens geeignet ist.

Wie sind Sie zu Glas Gasperlmair gekommen?

Ich war vorher im Einzelhandel beschäftigt und das hat mir überhaupt nicht gefallen, deshalb wollte ich aufhören und etwas Neues machen.

Meine Mama hat mir erzählt, dass bei Glas Gasperlmair die Lehrstelle ausgeschrieben ist. Dann habe ich mich beworben und nachdem ich genommen worden bin, mit der Ausbildung angefangen.

 

Wie schaut ein Arbeitstag bei Ihnen aus?

Wir fangen um 7.30 Uhr an.

Wir holen die Aufträge im Büro und müssen die in den Computer eingeben.

Dann werden die Platten geliefert und die müssen mit der Maschine geschnitten werden. Die Abschnitte brechen wir ab und die fertig geschnittenen Gläser stellen wir auf Transportwagen.

Täglich kommen Lkws mit Lieferungen, die müssen wir abladen.

 

Ist der Beruf nicht eher etwas für Männer?

Nein, das kann man als Mädchen genauso machen. Das ist überhaupt kein Problem. Es gibt nichts Schweres zu heben, dafür haben wir Kräne.

In meinem Bereich sind wir zwei Mädchen und beide Lehrlinge.

 

Was ist Ihre Lieblingsaufgabe?

Dass ich viel mit Glas arbeiten kann, das ist so interessant. Was man mit dem Werkstoff alles machen kann, finde ich spannend.

 

Wie würden Sie die Arbeitsatmosphäre bei Glas Gasperlmair beschreiben?

Total gut! Wir arbeiten immer zu dritt, unser Ausbildner mit uns beiden Lehrlingen. Und wir machen alles gemeinsam.

Mit dem zweiten Lehrling verstehe ich mich gut, wir sind Freundinnen und auch in der Freizeit gern zusammen. Wir unternehmen viel miteinander.

Mein Ausbildner nimmt mich jeden Tag mit in die Arbeit, das ist super.

 

Was schätzen Sie besonders an der Lehre bei Glas Gasperlmair?

Die Lehrlingsseminare sind richtig cool. Da kommen alle Lehrlinge für zwei Tage zusammen und man lernt sich kennen.

 

Wie sehen Ihre Zukunftspläne aus?

Jetzt werde ich mal die Lehre fertigmachen und dann schau ich weiter. Da ist noch nichts fix. Aber das Technische macht mir Spaß. Da bleibe ich sicher dabei.

 

 

Lehre zur Glasbautechnikerin