Glas für optimalen Weitblick – moderne Aussichtsplattformen und Skywalks

Dank moderner Glastechnik bieten begehbare, transparente Aussichtsplätze und Skywalks atemberaubende Aussichten, ohne dass die Sicherheit dabei auf der Strecke bleibt.

Kennen Sie die „Treppe ins Nichts“ am Dachstein? Oder den Sonnenstein-Skywalk in Thüringen?
An beiden Orten können Besucher dank gläserner Konstruktionen das Panorama bewundern.

Über den Wolken…

Aussichtsplattformen sind üblicherweise erhöhte Plattformen, von denen aus ein besserer Blick auf besonders schöne landschaftliche Gegebenheiten geboten wird.

Neben traditionellen Türmen werden jedoch immer öfter spektakuläre Bauten umgesetzt. Sie bieten nicht nur fantastische Panorama-Aussichten, sondern sind zudem aufgrund ihrer Konstruktion beeindruckend. Neben Plattformen werden auch vermehrt Skywalks gebaut. Dazu gehören brücken- und stegartige Konstruktionen ebenso wie Aufzüge und balkonartige Aussichtsbereiche.

Der Einsatz von Glas ermöglicht nicht nur die Sicht in alle Richtungen, sondern auch spektakuläre Ausblicke beispielsweise durch einen transparenten Boden.

Dabei übernimmt der Werkstoff Glas bei Skywalks elementare Funktionen.

Begehbare Verglasungen und Brüstungen stellen hohe Anforderungen hinsichtlich Funktionalität und Sicherheit.

Deshalb ist der Einsatz spezieller Gläser zusammen mit einer detailgenauen Planung essenziell.

 

Sicherheit dank begehbarer und absturzsichernder Verglasungen

Damit gläserne Aussichtsplattformen und Skywalks überhaupt betreten werden können, bedarf es besonderer Sicherheitsvorkehrungen.

Die Gläser müssen nicht nur die Last der Besucher tragen, sondern auch Witterungsfaktoren wie Regen Wind oder Schnee, aushalten.

Zum Einsatz kommt für begehbare Horizontalverglasungen Verbundsicherheitsglas. Dieses muss mit mindestens drei Lagen aufgebaut sein, wobei die oberste Schicht als Verschleißschicht dient.

Für die Sicherheit wichtig ist auch, dass die Gläser so montiert werden, dass sie nicht unter Spannung stehen und genügend Raum für thermisch bedingte Ausdehnungen vorhanden ist.

Wesentlich ist außerdem, dass die Glasflächen rutschsicher sind. Das kann beispielsweise durch Siebdruck erreicht werden.

Sehr häufig werden bei Aussichtsplattformen die Brüstungen aus Glas gebaut. Auch hier wird der notwendige Schutz der Besucher durch den Einsatz von VSG und Einhalten der Normen für absturzsichernde Verglasungen erlangt.

Damit bieten die einzigartigen Aussichtsorte nicht nur atemberaubende Ausblicke, sondern gleichermaßen die unabdingbare Sicherheit.

 

Aussichtsplattformen aus Glas